Dienstag, 20. August 2013

Illustration im Bilderbuch – Kommunikation auf Augenhöhe - Ausstellung verlängert bis 10. September 2013

designforum Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien
21.07.bis 10.09.2013

Illustration: Kinderbücher – nicht nur für Kinder!

Wer mit Kindern zu tun hat, weiß um die Faszination des Bilderbuchs, kennt die konzentrierte Aufmerksamkeit, mit der Aug und Ohr sich der Komposition von Text und Bild widmen. Auf verschiedenen Ebenen erzählt das Bilderbuch von Welt und Welterfahrung und ist keineswegs auf eine einzige Altersstufe beschränkt, sondern gehört zum Genre der All-Age-Bücher, an dem Erwachsene, die ihr Kind Sein nicht verdrängt haben, sich gleichermaßen erfreuen – Kommunikation auf Augenhöhe.




Kunstwerk Kinderbuch

Für das Kind ist es die erste Begegnung mit der Kunst, denn in seiner besten Form ist das Bilderbuch ein Kunstwerk. Als kulturelles Zeitdokument neben Fernsehen, Film und Computer muss es seinen Wert und Platz behaupten und verlangt im Gegensatz zu den anderen Medien das ruhige Verweilen des Auges auf dem Bild, denn nur so kann das Dargestellte richtig erkannt werden, von dem dann das Spiel der Fantasie seinen Lauf nehmen kann.

Die in der Ausstellung im designforum Wien präsentierten Original-Illustrationen von renommierten und mit internationalen Preisen ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstlern – darunter Lisbeth Zwerger, Erwin Moser, Susanne Riha, Winfried Opgenoort und andere – zeigen verschiedene Techniken und Stile im Wechselspiel und in der Verflechtung mit dem Text. Die KünstlerInnen „erhellen“ (das Wort „illustrieren“ kommt vom Lateinischen „illustrare“, d. h. erleuchten, erhellen) mit ihren Illustrationen Erzählungen, Märchen, Fantasy-Geschichten oder Sachbücher.

Mit Texten werden in der Ausstellung die einzelnen Bereiche genauer erläutert. Zusätzlich erklärt ein „Parcours der Techniken“ die verschiedenen Arbeitsweisen der IllustratorInnen. Die Ausstellung lädt jedoch nicht nur zum Betrachten ein: Die BesucherInnen haben die Möglichkeit, auf einer Zeichenwand selbst zu illustrieren und in vielen Bilderbüchern zu schmökern.

>> weitere Infos


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen