Mittwoch, 27. November 2013

Erster STIJL DESIGNMARKT in München

Am 14. und 15. Dezember 2013 gastiert erstmals der Stijl DesignMarkt in der Münchner Zündapphalle. Über 80 junge Designer und Nachwuchslabels aus der bayerischen Hauptstadt aber auch dem gesamten deutschsprachigen Raum zeigen und verkaufen Designprodukte, ausgefallene Kleidung – auch für Kinder –, handgemachten Schmuck und Accessoires oder Papierwaren und sogar Möbel. Dazu gibt es Live-Beats von Münchner DJs, Drinks und ausgefallene Gastro mit bajuwarischem Background.

Die Auswahl an Ausstellern bietet den Besuchern die Möglichkeit, sich selbst und die Liebsten mit den vielleicht kreativsten Weihnachtsgeschenken aus ganz München zu versorgen und stellt auch eine ungewohnte Inspirationsquelle für die Handmade-Szene dar: Die zum Verkauf stehenden Unikate oder Kleinserien sind vorwiegend handgemacht, und die Besucher können ihre Weihnachtsgeschenke unter professioneller Anleitung auch selbst herstellen. Für viele der jungen Designer ist der Stijl DesignMarkt zudem die erste Möglichkeit, sich und ihre Produkte in München zu präsentieren und wertvolles Feedback einzuholen. „Die unmittelbare Präsentation mit Verkauf sorgt für eine direkte Kommunikation zwischen Herstellern und Kunden, die es über einen Onlineshop oder einen größeren Laden so nicht gibt“, ergänzt Projektleiter Bastian Steineck das Konzept der Veranstaltung. Dabei hat der Stijl DesignMarkt für alle Kauflustigen, Kreativen und Neugierigen zwischen 0 und 99 Jahren etwas zu bieten.

Ausgefallene Side-Events bereichern den „Designachtsmarkt“ zusätzlich:
  • Das Münchner Yelp-Team wird über eine Instagram-Fotoausstellung den ersten „Foodporn-Star“ küren
  • An DIY-Tischen – betreut durch das CUT Magazine mit Redaktionssitz im Lehel, die Kunstwerkstatt HUIJ aus dem Westend und DaWanda – können die Besucher Accessoires und Textilien selbst bearbeiten und veredeln
  • Die aus Mainz mitgebrachte S.E.W.-Crew bietet Nähkurse an, die auch von absoluten Laien besucht werden können
  • Die Münchner Vortragsreihe „Creative Nite“ ist am Samstag Abend ab 19 Uhr im Rahmen des Stijl DesignMarkts zu Gast in der Zündapphalle und bietet einigen Ausstellern eine zusätzliche Bühne
  • Und last but not least findet am Samstag im Yip Yab im Glockenbachviertel eine Aftershow-Party für alle Aussteller, Co-Veranstalter und Besucher des Stijl DesignMarktes statt

„Uns war es besonders wichtig, das kreative Potenzial Münchens mit in den Stijl DesignMarkt einfließen zu lassen. Die Stadt bietet ein tolles Spektrum an ausgefallenen Designs, eine bombastische Menge an kreativen Köpfen, den legendären ,Sound of Munich‘ und natürlich einzigartige kulinarische Schmankerl. Vielleicht entdecken die Münchner durch uns sogar noch das eine oder andere schöne Geheimnis ihrer Stadt“, hofft Designer und Stijl-Gründer Christian Voigt.
Die Veranstaltung bespielt ca. 2.000 qm der Zündapphalle am Ostbahnhof (Gelände Kultfabrik). Ausgerichtet wird das Event von der Neue Projekt GmbH & Co. KG aus Mainz, die unter anderem auch den Online-Marktplatz selekkt.com/ verantwortet und derzeit weitere DesignMärkte in Leipzig, Freiburg, Mainz und Bremen organisiert.

VERANSTALTUNG 
1. Stijl DesignMarkt München
Sa, 14. Dezember: 12–20 Uhr
So, 15. Dezember: 12–18 Uhr
Eintritt: 4 EUR ermäßigt, 6 EUR regulär (jew. Tagesticket) | Kinder unter 12 Jahren zahlen keinen Eintritt
Wo: Zündapphalle | Grafingerstraße 6 |  81671 München (Gelände Kultfabrik)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen