Donnerstag, 13. März 2014

Frühlingserwachen in Unterbilk


63 Händler und Gastronomen laden zum stimmungsvollen Frühlingserwachen ein. Mit einem bunten Angebot feiert Unterbilk den Frühlingsanfang. Termin ist Freitag, der 21. März von 16 Uhr bis Mitternacht.

Rund um die Bilker Kirche, die Bilker Allee und die Lorettostraße kann bei 63 Händlern, Ateliers und Restaurants nach Herzenslust gestöbert, geschlemmt und geshoppt werden.

Es gibt Live-Acts & Kunst zu sehen, kleine Köstlichkeiten zu probieren und ein fröhliches Programm für die kleinen Besucher im Forum der Bilker Kirche.

Es lohnt in jedem Fall ein Besuch in den zahlreichen Seitenstraßen, denn hier verstecken sich oft ungeahnte Juwele, wie „Taste Greece“ im Liesegang-Projekt mit seinen ausgesuchten griechischen Köstlichkeiten zum Probieren, „Favoriten“, die neben dem berühmten „Headsex“ diesmal Bowle und Schlagermusik der 70er Jahre bieten und „michels blumen” wo es um 19 und 21 Uhr eine Kaethe Maerz-Modenschau zu sehen gibt, zu der sich gleich fünf Unterbilker Unternehmen zusammengeschlossen haben.

„Frühlingserwachen“ ist eine Aktion der Stadtteilinitiative „Loretto 360 Grad“, bei der es sich um einen lockeren Zusammenschluss von Ateliers, Händlern, Handwerkern und Dienstleistern handelt. Die Interessengemeinschaft steht für ausge-suchte Qualität, Kreativität und Individualität für Jung und Alt, mit dem Motto „buy local!”. Einkaufen soll in dem Stadtteil mit Flair zu einem besonderen Erlebnis werden.

Weitere Infos und einen Lageplan zum Herunterladen gibt es unter: www.loretto360grad.de und bei facebook.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen