Mittwoch, 2. Juli 2014

German Design Award 2015 - Rat für Formgebung erweitert Wettbewerbsformat

Im vierten Jahr seines Bestehens wartet der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung mit einer strukturellen Neuerung auf: Bereits mit der Ausschreibung 2015 werden die Segmente Excellent Product Design und Excellent Communications Design unter der Dachmarke German Design Award als eigenständige Formate geführt.

Mit der neuen Struktur reagiert der Rat für Formgebung nicht nur auf die in den vergangenen Jahren stark gewachsene Teilnehmerzahl vor allem im Bereich Kommunikationsdesign, sondern auch auf das Bedürfnis der  Juroren und Nominierten nach einer differenzierteren Kategorisierung, die das Zusammenwachsen analoger  und digitaler Produktangebote noch besser widerspiegelt.

So werden im August erstmals zwei eigenständige Experten-Jurys in den nun jeweils zehn Kategorien der Segmente Excellent Product Design und Excellent Communications Design die Auszeichnungen Gold, Winner und Special Mentions vergeben. Auch der Nachwuchs kann sich freuen: denn seine Chancen, Gewinner der hoch dotierten Newcomer-Auszeichnung zu werden, verdoppeln sich. Dem neuen Format entsprechend, werden zukünftig zwei Nachwuchspreise vergeben. Damit weitet der Rat für Formgebung seine Förderung junger Talente massiv aus.

Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung, freut sich auf die Möglichkeiten, die sich durch die neue Struktur ergeben: „Der German Design Award ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Die Aufteilung  in zwei separate Bereiche für Produkt- und Kommunikationsdesign mit jeweils zehn Kategorien eröffnet der Jury die Chance, die einzelnen Produkte und Projekte noch spezifischer und umfassender zu würdigen. Damit herausragende Gestaltungstrends die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen.“

Aktuell läuft die Ausschreibungsphase zum German Design Award 2015. Die Jurysitzungen finden am 31. Juli und am 1. August 2014 in Frankfurt am Main statt.

Anmeldung unter:
http://www.german-design-council.de/nc/designpreise/german-design-award/2015/anmeldung/formular.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen