Mittwoch, 16. Juli 2014

PLATFORM FASHION präsentiert Annette Görtz, Barbara Schwarzer, Peter O. Mahler

Mit neun Modenschauen startet PLATFORM FASHION in Düsseldorf erfolgreich in die zweite Saison. Vom 25. – 27.07.2014 präsentieren auf der parallel zu den Ordertagen stattfindenden Plattform wieder diverse hochkarätige Unternehmen ihre neuesten Kollektionen.

Mit an Bord sind bei PLATFORM FASHION auch dieses Mal die Labels Annette Görtz, Barbara Schwarzer sowie Thomas Rath, deren Modenschauen beim Fachpublikum und der Presse schon im Februar 2014 für große Aufmerksamkeit gesorgt haben. Premiere feiern in dieser Saison erstmals Modenschauen von Guido Maria Kretschmer presented by UNIFA, Peter O. Mahler, Sportalm Kitzbühel, The Gallery Selected powered by Igedo Company und van Laack.

„Wir freuen uns sehr, dass PLATFORM FASHION weiter wachsen wird und wir erneut äußerst hochkarätige Unternehmen von dem Projekt überzeugen konnten – Labels gleichermaßen wie Sponsoren. Die Ausweitung des Konzepts auf nunmehr 3 Tage zeigen ebenso wie die begleitenden Veranstaltungen, dass das Konzept schon in der zweiten Saison auf großes Interesse und Akzeptanz in der gesamten Branche trifft.“, so die beiden Geschäftsführer Jonas Klingenstein und Benjamin Kuchenbäcker vom Veranstalter KOLLEKTIV K.

Die Designerin Annette Görtz fügt hier noch hinzu: „Wie jede Saison freue ich mich auf die Modewoche in Düsseldorf – bei PLATFORM FASHION mit einer Show jetzt schon zum zweiten Mal. Düsseldorf hat in meinen Augen den Wettbewerb um den wichtigsten Termin ganz klar gewonnen. Hier wird nicht nur Fashion gezeigt, sondern auch geordert.“

Realisiert wird PLATFORM FASHION von der Agentur KOLLEKTIV K. Erklärtes Ziel des Veranstalters ist es, Modelabels am Standort Düsseldorf wieder die Möglichkeit zu bieten ihre Kollektionen einem Fachpublikum zu präsentieren. Veranstaltungsort von PLATFORM FASHION sind erneut die ehemaligen Hallen der Schraubenfabrik Max Mothes in Düsseldorf-Bilk. Für die Produktion zeichnet sich der renommierte Choreograph Waldek Szymkowiak verantwortlich. Labels und Sponsoren haben die Möglichkeit aus unterschiedlichen Leistungspaketen ihr individuelles Angebot zusammenzustellen.

PLATFORM FASHION wird u.a. von Radeberger Gruppe, Douglas, GFG for Wella, Reno, Scavi & Ray sowie der Stadt Düsseldorf unterstützt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen