Dienstag, 19. August 2014

stilwerk Düsseldorf ist 'Partner of the Day' beim 'creative summer jam'

Bereits beim Designers' Sunday im Mai dieses Jahres zeigte sich, wie viel Potenzial in der Kooperation des stilwerk Düsseldorf mit dem designertreff düsseldorf liegt. Nun ruft designertreff düsseldorf gemeinsam mit dem stilwerk Düsseldorf als 'Partner of the Day' am 19.082014 ab 19.30 Uhr alle Designer aus und um Düsseldorf zum 'creative summer jam' auf den Platz der Ideen. 


Foto: Stefan Malzkorn


Dieses Engagement passt optimal in das Konzept des stilwerk Düsseldorf, denn das stilwerk versteht sich als Plattform für internationales Design. Exklusiver Einrichtungsbedarf, Designprodukte und Lifestyle-Accessoires werden in den vier stilwerk Designcentern in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Wien unter einem Dach präsentiert. Getreu dem stilwerk Konzept runden kulturelle Veranstaltungen, wechselnde Ausstellungen und Trend-Shows das Shopping-Erlebnis ab.

Das Düsseldorfer stilwerk wurde als drittes Haus im Jahr 2000 in der Grünstraße, einer Querstraße der Königsallee, eröffnet. Auf einer Gesamtfläche von 17.000 Quadratmetern präsentieren sich in einem
modernen Neubau 42 erstklassige Einzelhändler.

Konzept und Marken

Als Hotspot für internationales Design vereint stilwerk ein hochklassiges Markenangebot aus den Bereichen Einrichtung und Wohndesign: Möbel, Wohnaccessoires, Büro- und Objekteinrichtung, Geschenkartikel, Stoffe, Bodenbeläge, Küchen, Badeinrichtung, Unterhaltungselektronik und Leuchten.

Produkte aller international renommierten Hersteller – vom Klassiker bis zur Avantgarde – sind im stilwerk vertreten, so z. B. Alessi, B&B Italia, Bulthaup, Cassina, Cor, De Sede, Flexform, Flos, Foscarini, Fritz Hansen, Interlübke, Kartell, Ligne Roset, Minotti, Poliform, Roche Bobois, Rolf Benz, SieMatic, Tobias Grau, USM, Vitra, Walter Knoll und viele weitere.

Das stilwerk Konzept ist international einmalig. Nirgendwo sonst bietet sich dem Besucher ein so umfassender Überblick über alle Aspekte des hochwertigen Interior Designs. stilwerk präsentiert Designprodukte in herausragender Architektur und angenehmer Atmosphäre, in Verbindung mit kompetenter Beratung und umfassendem Service. Abgerundet wird das Einkaufserlebnis im stilwerk mit einem kulturellen Veranstaltungsprogramm und Gastronomie. Für diese Innovation in Distribution und Einzelhandel erhielt stilwerk im Jahr 2001 den Forum-Preis der Zeitschrift TextilWirtschaft.

Standort

Die Qualität des Standortes in unmittelbarer Nähe zur Pracht-Einkaufsmeile „Kö“ erhöht sich durch die äußerst kurzen Distanzen zu historischen und neuzeitlichen Wahrzeichen, die den Charme der Landeshauptstadt ausmachen.

Hierzu gehören die Kö als luxuriöse Flaniermeile, die Altstadt mit Hunderten von Restaurants und Bars, der Karlplatz als pittoresker Wochenmarkt, das Rheinufer inklusive Medienhafen, der Hofgarten als Ruhezone sowie der Sitz der Landesregierung und diversen Groß- und Privatbanken.

Architektur

Die Architektur eines jeden stilwerk-Hauses ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes: sie passt sich dem jeweiligen Standort optimal an. Das stilwerk Düsseldorf ist schon architektonisch ein Augenschmaus: das Gebäude erhebt sich in fünf Etagen über einem elliptischen Grundriss und endet in 32 Meter Höhe in einem Glasdach, das an schönen Tagen geöffnet werden kann. Es besteht aus einem rechteckigen Sockelbau, dessen Eingangssituation durch eine zurückgezogene Glasfront dominiert wird. Aus dem rund 22 m hohen Quader wächst ein elliptischer Baukörper bis zu einer Höhe von 32 m mit Überdachung durch eine filigrane Stahl-Glas-Konstruktion. Das Innere des Gebäudes ist als elliptisches Atrium mit umlaufenden Galerien in den Verkaufsetagen gestaltet. Für die architektonische Konzeption zeichnet sich das Architekturbüro J.S.K. Architekten verantwortlich. Im Jahr 2000 erhielten die Architekten für das stilwerk, das "Haus mit Himmel", eine Auszeichnung vom Bund Deutscher Architekten Düsseldorf.

Service und Beratung

Service spielt im stilwerk eine herausragende Rolle, denn die große Vielfalt an Produkten verlangt nach fachkundiger und individueller Beratung. Kunden werden hier kompetent betreut und können ihre Einrichtungswünsche von den Fachberatern und Innenarchitekten planen und umsetzen lassen.
Mit „stilwerk room service2“ bietet stilwerk auch eine übergreifende Einrichtungsberatung an. „Alles aus einer Hand“ lautet das Motto von „stilwerk room service2“: im Vordergrund steht dabei die persönliche Rundum-Beratung von der Grundrissplanung bis hin zur kompletten Einrichtung. Getreu dem stilwerk Anspruch an guten Geschmack und gelungene Details, die den Lebensraum verschönern, stellt der neue Einrichtungs-Service seinen Kunden ihr individuelles, „maßgeschneidertes“ Wohn- oder Office-Konzept zusammen (www.stilwerk-roomservice.de).

Darüber hinaus werden auch die Kinder nicht vergessen – im stilwerk Düsseldorf steht den Kunden an den Samstagen ein kostenloser KinderOrt im Basement zur Verfügung, in dem der Nachwuchs kompetent betreut wird und der den Eltern so ein entspanntes Einkaufen garantiert. Für kulinarische Genüsse sorgt die Gastronomie Schwan im Foyer des Hauses.

Kultur und Trends

Im stilwerk werden regelmäßig Ausstellungen und Vorträge präsentiert, die das Design, den kulturellen Kontext und die Personen thematisieren, die hinter den angebotenen Produkten stehen. Solchen Themen sind mehrere Ausstellungen jährlich gewidmet. Sie greifen aktuelle Design- oder Messetrends auf oder orientieren sich an lokalen Aktivitäten und werden oft in Kooperation mit örtlichen Institutionen durchgeführt. Das stilwerk Forum als Eventfläche steht für Vorträge und Veranstaltungen zur Verfügung und kann tage- oder wochenweise angemietet werden. Die technische Infrastruktur erlaubt die optimale Ausrichtung von
Firmenpräsentationen, Seminaren, Pressekonferenzen und Vorträgen.

Seit 2002 ist stilwerk ständig auf der Suche nach den Trends von Morgen: im Auftrag des stilwerk hat der renommierte Trendforscher Prof. Peter Wippermann mit seinem Hamburger Trendbüro bereits mehrfach die aktuellen Strömungen rund um das Thema Wohnen untersucht und neue Trends identifiziert. Nach der 1. stilwerk Trendstudie aus dem Jahr 2002 und der 2. Ausgabe von 2005 deckte zuletzt die 3. stilwerk Studie aus dem Jahr 2009 auf, welche neuen Bedürfnisse und Sehnsüchte unser Leben in Zukunft bestimmen und wie diese im Wohn-Alltag zur Geltung kommen.

Design und Lifestyle

Den stilwerk Lifestyle gibt es auch zum Hören – die stilwerk CD-Reihe ist am Empfang sowie im Handel erhältlich. Unter dem Motto „sounds like stilwerk“ kann den loungigen Easy Listening-Klängen nun auch zu Hause gelauscht werden.

Die vielen spannenden Facetten der Designwelt stellt stilwerk seit 2012 im „stilwerk Design Diary“ vor. „stilwerk Design Diary“ ist ein Blog rund um die Themen Einrichtung, Design und Lebensstil. Mehrere Autoren – darunter Trendforscher, Designer, Interior- und Lifestyle-Journalisten und auch stilwerk-Inhaber Alexander Garbe – füllen das „stilwerk Design Diary“ mit Leben und zeigen hier regelmäßig News und Impressionen rund um Trends, Produkte, Messen und Designer. Dabei ist das „stilwerk Design Diary“ nicht nur für gut informierte Leser aus der Branche gedacht – auch interessierte „Nicht-Profis“ sollen sich hier wiederfinden und Inspirationen für ihre eigenen vier Wände entdecken (www.stilwerk-designdiary.de).

stilwerk Standorte

Seit April 1996 ist das erste stilwerk am Hamburger Hafen erfolgreich etabliert und umfasst heute 28 Shops auf einer Gesamtverkaufsfläche von 11.000 Quadratmetern. Im November 1999 eröffnete das zweite stilwerk in Berlin an der Kant-/ Ecke Uhlandstraße mit derzeit 52 Geschäften auf 20.000 Quadratmetern Gesamtfläche. Seit Februar 2000 gibt es in der Grünstraße, einer Querstraße der luxuriösen Einkaufsmeile Königsallee in Düsseldorf, den dritten Standort. Hier präsentieren sich auf 17.000 Quadratmetern Fläche 42 hochklassige Einzelhändler. Im Dezember 2010 hat die erste Dependance außerhalb Deutschlands in Wien mit 28 Geschäften auf rund 6.000 Quadratmetern eröffnet.

Öffnungszeiten der Shops

Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 14-18 Uhr Schautag (keine Beratung und kein Verkauf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen